14th -and 3rd virtual- meeting of TTN Community Berlin (23.04.2021, 16:00 ff)

Gerhard Peter

Initiator of TTN Berlin and Community Happiness Manager

Posted on 23-04-2021

translate this text in all google supported languages

Bericht über das 14te TTN / Lorawan meeting, gleichzeitig das 3te virtuelle Treffen am 23.04.2021

Dankenswerter Weise stellte uns, wie auch bei den letzten digitalen meetings, die Technologiestiftung Berlin die Video Conference Software, dieses mal: "Big Blue Button" zur Verfügung.

Angemeldet waren etwa 40 Teilnehmende; tatsächlich anwesend waren dann 32 Personen. So viele wie das letzte mal. - Wir folgten den Programmpunkten, wie kürzlich publiziert.

Nach der obligaten Vorstellungsrunde gab Gerhard Peter den Anwesenden zunächst einen kurzen Abriss über das Geschehen innerhalb der letzten Wochen in Form einer Kurzpräsentation.
Zum Nachlesen hier: http://bit.ly/ttn14_3.

Anschliessend berichtete der Berliner Community Herr Weber, wiss. Mitarbeiter von Herrn Prof. Dr. Burghardt (HTW Berlin), über einen spannenden usecase, nämlich über Feuerlöschdrohnen in der Waldbrandbekämpfung in der Region Brandenburg. Nunja, ganz billig wird das nicht werden.
Hier die slides zum Vortrag. Und gleich noch ein spannendes Video zum Thema (50 Liter transportieren diese Powerdrohnen):
.

Ulrich Schuster von clair-berlin.de berichtete uns über den aktuellen Sachstand seines Projekts. Etwa 2 Dutzend batteriebetriebene C02 Sensoren sind bei ihm bereits am Start.

Timo, nimmermüder Aktivist unserer Partner TTN Community Wiesbaden berichtete uns über die, übrigens sehr erfolgreiche, Überwachung von Starterbatterien in einer Feuerwehrpumpe mittels LoRaWAN. Auf diese Weise konnte eine defekte 12V Starterbatterie rechtzeitig identifiziert und ausgetauscht werden. "Predictive maintenance", sonennt man dasheute. Ein echte Erfolgsstory -die evtl. sogar grossen Schaden hat vermeiden helfen. Es gilt nun, dieses Projekt auszuweiten.

Jörg stellte anschliessend den von ihm entwickelten Katzentracker vor, was er ist und was er, vielleicht einmal, werden könnte........ http://bit.ly/microtracker. Erstmals gab er auch einen ungefähren Preis an. Mehr als 50 € soll er keineswegs kosten.

Zu guter Letzt, und deswegen mit nahezu unendlich viel Zeit ausgestattet, durften wir unseren, aus dem Headquarter in Amsterdam zugeschalteten, deutschsprachigeb TTN Community Manager Felix Heins recht herzlich begrüssen. Felix nahm einige Fragen mit in die Zentrale.

Mit der heutigen Veranstaltung wollten wir vor allem auf die Regionen übergreifende Zusammenarbeit innerhalb der TTN Initiative hinweisen.
Dies scheint gelungen.

Gerhard Peter
Initiator TTN Community Berlin
Community Happiness Manager
contact: lorawan.berlin@gmail.com