Die DB macht ernst und integriert LoRa Gateway versuchsweise in weiteren Bahnhof - "open for everyone"

Gerhard Peter

Initiator of TTN Berlin

Posted on 12-09-2018

translate in all Google supported languages

Die Bahn macht ernst. Es verbleibt nicht nur bei dem Pilot-Umbrella PR-Gateway auf dem Südbügel des Berliner Hauptbahnhofs. Es geht weiter. Das Tempo ist ordentlich.

Wie die Deutsche Bahn, bzw. deren Unterabteilung IoT, heute, und das zeitgemäß per Twitter, mitteilte, wird diese, offensichtlich bereits in Kürze, im Bahnhof MICHENDORF ein neuartiges, TTN kompatibles LoRa - IoT - Gateway -es handelt sich hierbei um einen neu entwickelten Prototypen von Gemalto- an der Bahnsteigkante, also in unmittelbarer Nähe der Passagiere, installieren.

Im TTN Forum findet sich hierzu das Folgende: "German Rail is going to install a railway station display with an integrated LoRAWAN Gateway on one of their stations in the Berlin area. The prototype is based on a common station LED display, which is used to incorporate a GEMALTO LoRa Gateway. It features a combined antenna for GSM/LTE and LoRa (868 MHz). The prototype railway station gateway will be added to the public TTN network, so is open for everyone."

Zumindest in MICHENDORF werdet ihr euch dann auch tracken können, um ggf. eure nahende Ankunft in Berlin anzudrohen :).....

Weitere Bahnhöfe werden sicher folgen, sollte der Freilandversuch erfolgreich sein.

Es ist gut zu hören, daß die aufgebaute Nähe zu TTN erstmal erhalten bleibt.

Natürlich haben auch wir keinen Blick in die Glaskugel werfen können.

Dennoch: Good news. Die DB beweist damit, einmal mehr, ihre Innovationskraft und ihren Innovationswillen.

Die TTN Community Berlin -und sicher auch die an alleranderen DB-Orten- freut sich.

Sehen wir uns am 21.09.2018 in der Technologiestiftung Berlin um 16:00 Uhr zum 7ten meeting?