Geschafft! LoRaWAN-Gateway auf Adlershofer Verklärungskirche in ca. 52 Meter Höhe kann errichtet werden

Gerhard Peter

Initiator of TTN Berlin and Community Happyness Manager

Posted on 12-11-2019

translate in all Google supported languages

Der Betrag wurde vollständig "gefunded". Prima! Der Bau kann beginnen.

Es tut sich was in Sachen LoRaWAN - Berlin an allen Ecken und Enden. Sehr schön. Das sind ja wirklich "gute Aussichten". In etwa 14 km Enfernung zum Hauptbahnhof Berlins können sich die beiden gateways dann in etwa auf gleicher Augenhöhe zuwinken. - Viel Erfolg!

Zum Spendenlink ging es da lang:
http://www.betterplace.org/p72355

Die Karte zeigt die aktuelle Verteilung weit reichender LorixOne TTN Gateways in und um Berlin:

Zugehöriger Artikel in der Berliner Woche.

Über die Adlershofer Verklärungskirche:
Die evangelische Verklärungskirche im Berliner Ortsteil Adlershof wurde 1899 bis 1900 nach dem Entwurf von Baurat Heinrich Klutmann durch Robert Leibnitz erbaut. Sie zählt zu den wenigen Kirchenbauten des Späthistorismus, deren ursprüngliche Ausmalung und Innenausstattung nahezu vollständig erhalten sind. Die Malereien wurden 2001 restauriert. Die Kirche wird aktiv von der Evangelischen Kirchengemeinde Berlin-Adlershof genutzt, die zum Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree im Sprengel Berlin der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz gehört. Das runde Tonnengewölbe, meistenteils aus Holz, erlaubt eine sehr gute Akustik, so dass die mehrmals im Jahr stattfindenden Konzerte gut besucht sind.
Aus repräsentativen Erwägungen fiel der Kirchenbau selbst für die damalige Zeit viel zu groß aus – der Kirchturm ist 56 Meter hoch und das Gestühl bietet Platz für etwa 1000 Besucher.

Gerhard Peter
Initiator and
Happyness manager TTN Community Berlin
contact: ttn.community.berlin@gmail.com

Bildquelle:
Wikipedia.de