Schlechte Zeiten für 'mus musculus', vulgo 'Die Hausmaus'. - LoRa Mausefalle für das TTN Netz - jetzt auch in Berlin einsetzbar!

Gerhard Peter

Initiator of TTN Berlin and Community Happyness Manager

Posted on 05-03-2018

(translate into your favorite language here)

Den Nagern geht es jetzt mit Hilfe der LoRa - Technologie im wahrsten Sinne des Wortes 'an den Kragen'. Die bewährte Technologie der Mausefalle wird ab sofort durch ein 'smart' Element ergänzt. Denn: ist die Falle zugeschnappt, wird sofort ein LoRa Signal gesendet, lt. Hersteller über das TTN Netz, und dieses signalisiert dem Mausefallentrapper den erstrebten Erfolg.

Dadurch wird Verwesung vor Ort verhindert, neues Ungeziefer durch den Kadaver nicht mehr angelockt und die Falle ist binnen kürzester Zeit danach bereits wieder einsatzbereit. Desto mehr Mäuse können gefangen werden. Man benötigt etwas mehr Speck als sonst :) - Ein nicht zu unterschätzender Effekt für kritische Betriebe die zB Lebensmittel produzieren, Lebensmittellager, Vorratsräume, gastronomische Betriebe. Ein indoor Gateway (welches?) ist dem Erstausstattungspaket bereits mit beigefügt. Eine größere Version für Ratten ist ebenfalls erhältlich.

Aufgrund der bereits guten Netzabdeckung in Berlin sollte die Platzierung im Freien kein Problem sein. Für Küche und Keller, ebenso wie zur Erhöhung der Übermittlungssicherheit, empfehlen wir das Paket mit dem inkludierten Gateway. Und: Wer hätte vor einem Jahr je daran gedacht, daß Mausefallen in der Tat helfen können, die LoRa - Netzabdeckung in Berlin dichter zu gestalten?

Aus die Maus.