Mr. Q.: Antennentest für den innovativen Berlin LoRaWAN MicroTracker erfolgreich bestanden

Gerhard Peter

Initiator of TTN Berlin and Community Happyness Manager

Posted on 02-10-2020

Wie aus dem Geheimlabor von Mr. Q. heute verlautete, wurde die LoRaWAN Antenne erfolgreich getestet, erzielte die errechneten RSSI Werte und alle firmware Bugs wurden ausgeräumt. Tja, wenn grosse Firmen sich nicht auch in ihren Dokumentationen irren würden... wir wären heute bereits weitaus weiter. Deswegen Platine rev. B unterwegs aus dem Land des Lächelns jetzt wieder zurück nach D.

Der neue, nur 15 mm Radius messende voll funktionale und LoRaWAN Alliance kompatible (Zertifikatze nein, das Zertifikat, steht aktuell noch aus) Berliner MicroTracker ("Katzentracker") hat damit das Stadium der Produktionsreife erreicht. Bald werden wir durchstarten können.

Es liegen uns bereits Interessensbekundungen für mehr als 500 pcs. vor. Aus aller Herren Länder!

Achso: Wir sind leider nicht die Weltbank und können daher weder nicht rückzahlbare Kredite vergeben, noch mit Verlust arbeiten. Einige Utopisten stellen sich das unter einer Community offensichtlich so vor. Leider funktioniert das so nicht. Also bitte, realistisch bleiben! Wir sind das auch. Die erforderlichen Bauteile werden uns auch nicht geschenkt, es sei denn.... ein Spendender hat ein Herz für LoRaWANismus. Doch Techno Romantik halten wir hier eher für unwahrscheinlich. Wer diese, unsere Grundannahme dennoch als falsch aufzeigen will, der meldet sich bitte bei uns: lorawan.berlin@gmail.com . Dann bauen wir einen batch gerne auch für soziale Zwecke. Da sind wir dann wieder durchaus beim Community Gedanken.

Wer sich eines der ersten Serien - Exemplare sichern möchte, der benutzt das, mittlerweile bewährte, Formular: http://bit.ly/microtracker.

Die, laufend ergänzte und aktualisierte, Detailbeschreibung findet sich hier: http://bit.ly/MicroTracker.