neues all time high: 169 TTN gateways sind in Berlin aktiv

Gerhard Peter

Initiator of TTN Berlin and Community Happiness Manager

Posted on 11-12-2020

Trotz - oder wegen- Corona, so genau lässt sich das nicht ermitteln, haben wir wieder einen neuen Höchststand zu verzeichnen.

Heute sind bzw. waren bis zu 169 TTN Gateways aller Schattierungen in Berlin on-line. Das ist grossartig.

  • Wir wollen die Anzahl noch weiter steigern - und am Besten bis zum 30.12.2021 nochmals verdoppeln.

Aktuell empfehlen wir unbedingt die MikroTik gateways. Diese kann man parallel für TTN und gleichzeitig auch andere LoRaWAN - Netze einrichten. Die Preise sind jetzt sehr akzeptabel und die Usability und die Performance einfach excellent. Hier unser absoluter Favorit, auch für outdoor. Antenne ist bereits verbaut. Zusatzaussenantenne ist möglich, jedoch nicht zwingend geboten. Hier ein Tatsachenreport aus Wiesbaden dazu.

Die Anzeige im Frontend fluktuiert leider -und das seit 27.01.2020- immer noch sehr und zeigt überwiegend nicht die tatsächliche Anzahl der TTN Gateways. Das ist sehr unbefriedigend. Dies liegt an der Programmumstellung von v2 auf v3 in Amsterdam. Wann dieser Zustand beendet sein wird, das lässt sich aktuell leider noch nicht abschätzen. Aus Amsterdam kommt dazu nichts bis wenig. - Es wird auf Ende 2020 geschätzt. Eines ist jedoch sicher, eine fälschlich zu hohe Anzahl von TTN Gateways wird niemals angezeigt.

Hier ein O-Ton Beitrag im Forum:
"The following issues can manifest:
Gateway is shown in TTN Console as ‘not connected’ or e.g. ‘last seen 1 days ago’ while the gateway is actually connected.
The disadvantage of this is that the TTN Console gateway status is unreliable and that the gateway traffic cannot be monitored in the console.
TTN Console shows no Data for an application and/or its devices, while the application actually does receive data from devices.
The disadvantage of this is that the data cannot be monitored in the TTN Console.
Possibly other quircks and combinations of above can occur.
This can be frustrating for TTN users and gateway owners and the issues occur unpredictably.
The Things Industries has made clear that these issues will not be fixed in current V2 of the The Things Network. All focus is on V3 of the public network that is scheduled to be rolled out later this year 2020."