Talk mit Thomas Kujawski, Leiter des InfraLab-Projekts "TTN LoRaWAN - Sensornetzwerk in und für Berlin"

Gerhard Peter

Initiator of TTN Berlin and Community Happyness Manager

Posted on 15-04-2020

Thomas Kujawski von den Berliner Wasserbetrieben (BWB) im Video-Gespräch über den aktuellen Stand des InfraLab-Projekts, das den beteiligten Unternehmen einen stadtweiten TTN LoRaWAN - Datentransfer und die Gestaltung einer modernen Infrastruktur ermöglicht.

https://infralab.berlin/unser-infralab-sensornetzwerk-fur-die-smarte-stadt-berlin/

  • Grundlage der Datenübertragung ist unser Berliner TheThings Community Network (TTN) mit aktuell 177 Berlin weit registrierten TTN - gateways
  • aktuell für Grundwassersensorik eingesetzt
  • weitere usecases denkbar
  • sicher, daher auch in KRITIS - Umgebungen brauchbar
  • TTN ist eine völlig eigenständige Community und von der Technologiestiftung Berlin auch vollkommen unabhängig aktiv
  • der Vergleich mit "Jugend forscht" ist zwar ganz nett, aber letztlich nicht ganz zutreffend.
  • Das Netz ist voll in Betrieb und der Bastlerecke bereits weit entfleucht.
  • Es ist offen für jedermann und jederfrau und jedermdiverse und jederzeit an jedem Ort bedarfsgerecht erweiterbar.
  • Es ist nicht teuer und völlig unabhängig von allen TC-Providern.
  • Es nutzt frei zugängliche Frequenzbänder.
  • Diese Bänder sind reguliert und werden überwacht. Die Nutzung ist Gebühren frei.
  • Auch alle Datenübertragungen sind kostenfrei.

Es war ein langer Weg. Doch: das klingt ja bereits ganz empathisch....