TTN, MQTT, Telegraf und InfluxDB

Gerhard Peter

Initiator of TTN Berlin

Posted on 23-05-2018

TTN wird immer einfacher zu bedienen.
Der Nutzen für IoT - Anwender steigt damit exponentiell. Dies merkt man an der Zunahme der node-Aktivitäten allenthalben.

Die Anzahl der international registrierten TTN - Gateways hat übrigens aktuell die 3.800er Marke überquert und das, mit einem wöchentlichen, globalen Zuwachs von -roundabout- 100 neu registrierten TTN Gateways. Diese Marke wurde noc h vor einem Jahr von den "Großen" nur mitleidsvoll belächelt und insgeheim sicher für Irrsinn gehalten. Von der Macht der Crowd ahnen die allermeisten "business consultants", mit ihren oftmals eingefahrenen Denkschemata, eben kaum etwas. Das nenne ich -arrogant wie ich bin- "Business consulting 1.0" - Klar: Kerlink baut mit TATA Comm. in Indien ein eigenes Netzwerk auf, mit der gleichen GW-Anzahl. Allerdings lese ich drüber nur Absichtserklärungen, Pressestatements. Eine klare und öffentliche timeline wird vermieden. Wer Indien kennt wundert sich sicher nicht. Das ist eben die geballte Macht der PR - agencies. Das Internet gibt allerdings jeder besseren Idee die egalitäre Chance, auch mit Boliden gleich zu ziehen. Dies geschieht derzeit - und zwar massiv.
Und auch der TTN Gateway Zuwachs in Deutschland bessert sich, wenngleich noch etwas zaghaft, so doch täglich. Neue Communities entstehen, aktuell beispielsweise in Wiesbaden. Frankfurt könnte seinen Einzugsradius etwas verkleinern , um Wiesbaden quasi nicht einzugemeinden. Damit erhielte man auch ein realistischeres Bild und käme der dortigen "Gatewaywahrheit" deutlich näher. Man kann PR auch übertreiben. Dann wird sie unwirklich und gerät in den Fakenews Strudel. Be a #fakenewsfighter !

Summa summarum: eine doch letzlich sehr erfreuliche Gesamtentwicklung. - Und zu guter letzt: das Gateway auf dem Berliner Fernsehturm arbeitet brav. Danke an Digimondo.de

Björn ist ein scharfer Beobachter der TTN Szene. Danke.
Heute aus Björn's "TTN Presse- besser Netzschau":
https://www.bjoerns-techblog.de/2018/05/kw-20-2018-ttn-news-ic880a-vergriffen/

darin, u.a. auch dies (redaktionell behutsam angepasst):

David beschreibt in seinem Blogpost, wie einfach es ist, dank Telegraf seine TTN Daten in InfluxDB zu schreiben. Er schreibt, daß er selbst gerne einen längeren Beitrag verfasst hätte, daß es ihm jedoch nicht gelang, da der Sachverhalt eben sehr einfach sei.

[..]Die erforderlichen Zeilen in der telegraf.conf :.

[[inputs.mqtt_consumer]]
servers = ["tcp://eu.thethings.network:1883"]
qos = 0
connection_timeout = "30s"
topics = [ "+/devices/+/up" ]
client_id = ""
username = “username"
password = “password"
data_format = "json"

Und hier noch das "Original":
https://www.influxdata.com/blog/enabling-the-things-network-for-influxdb/

.