World innovation: LoRaWAN Microtracker (Radius:15 mm) proudly presented by Molly

Gerhard Peter

Initiator of TTN Berlin and Community Happyness Manager

Posted on 16-09-2020

translate this article in all Google supported languages

Selbstbewusst und "stolz wie Bolle" (wie die Berliner sagen) so schaut Molly in die Linse des Photografen. Sie ist sich ihres Wertes (ca. 800 €) wohl bewusst.
Sie wurde vom versammelten Katzenrat nominiert, den ersten, in einer TTN Community entwickelten MicroTracker präsentieren zu dürfen. Und das macht sie gut und mit großer Würde, so finden wir jedenfalls. Wildbiologen sprechen dann übrigens heute von einer "besenderten (nicht besessenen) Katze". Da muss man erst mal drauf kommen......

Der neue MicroTracker basiert auf LoRaWAN Technologie und wurde in Berlin mit den kleinsten, derzeit auf dem Weltmarkt erhältlichen (und noch bezahlbaren) Bauteilen entwickelt. Ein deutsches Produkt. Ergebnis deutscher Qualitätsarbeit und -standards.

Er kann überall dort eingesetzt werden wo bereits LoRaWAN Funknetze existieren. Und das Länder übergreifend, denn der Bereich von 868 MHz ist in ganz Europa als frei ausgewiesen. Egal ob in der Bretagne, im Tessin, in Amsterdam oder eben in Berlin. Er funkt und funktioniert überall wo es bereits TTN gibt.

Es ist beabsichtigt etwa 3 Tracker im Bundle mit einem LoRaWAN gateway zB TTIG anzubieten. Darüber später sicher mehr.

Mit Erstauslieferung wird zum Weihnachtsfest 2020 gerechnet. In Berlin muss man ja vorsorglich auch gleich eine Jahreszahl zufügen...

Auch der Preis wird gesondert bekannt gegeben. Er wird aber für alle Katzenfreunde erschwinglich sein.

Es kam auch sofort die Frage nach dem "richtigen" Halsband auf. Der Katzentracker wurde deshalb unter tierärztlicher Mitwirkung und Aufsicht entwickelt. Und deshalb ist das ausgewählte Halsband auch ein Sicherheitshalsband, welches die Gefahr einer Strangulationsverletzung deutlich vermindert, da es sich rechtzeitig öffnet, sollte sich das Tier einmal verfangen, was selten vorkommen könnte.

Ob Molly wohl beim nächsten James Bond als Suchkatze mitspielen darf? Da muss sich unser Mr. Q. noch was Nettes einfallen lassen. Wir sind sicher, dass er das vermag. WiFi - sniffing zB.. Da gibt es interessante und neue Chips die das, energetisch sehr sparsam, bereits können?

Wer sich den neuen LoRaWAN basierten MicroTracker vorab sichern möchte, der registriert sich, völlig unverbindlich, schon mal hier: http://bit.ly/microtracker, damit wir ungefähr abschätzen können, wie viele Tausende wir produzieren müssen.... :) Danke!
PS: gerne auch den QR Code einscannen....



Vorsorglicher und fürsorglicher Hinweis für alle, die Ihre Lupenbrille gerade eben mal verlegt haben. Das TM Signet ist mit drauf. Wir wissen, dass LoRa geschützt ist. Danke.

Weitere Informationen zum (vorläufigen) technischen Innenleben hier bitte: http://bit.ly/MicroTracker

Photo: privat